Das kostet ihn zwar etliche Eheschließungen und Duelle mit eifersüchtigen Nebenbuhlern und rachgierigen Familienangehörigen, die der Leichtfuß jedoch mühelos bewältigt. Nur Donna Elvira, die er aus einem Kloster entführt hat, erweist sich als besonders harte Nuss.

Von Ärzten besessen

Am Samstag, 8. August, folgt dann um 20 Uhr "Der eingebildete Kranke", ebenfalls in bearbeitung von Jan Burdinski. Der gute Bürger Argan wird sehr geplagt von diversen Krankheiten - eingebildeten Krankheiten, wie seine unmittelbare familiäre Umgebung längst erkannt hat. Nur von Seiten des Apothekers und des Arztes wird ihm Glauben geschenkt, was sich für die beiden Fachleute als einträgliches Geschäft erweist. Seine Hypochondrie geht also einher mit einer regelrechten Arztbesessenheit, weshalb er seine Tochter unbedingt mit einem Arzt vermählen will.