Ebermannstadt — Bei den oberfränkischen Meisterschaften der Schulen in der Leichtathletik haben die Schülerinnen der Herzog-Otto-Mittelschule Lichtenfels in Ebermannstadt tolle Erfolge gefeiert. Das Team in der Wettkampfklasse III/2 (Jahrgänge 2000 und jünger) wurde Vizemeister. Die Mädchen der WK IV/2 (Jg. 2002 und jünger) freuten sich über den Titelgewinn und qualifizierten sich damit für den Bodenseecup am 15. Juli in Dingolfing.

Dreikampf, Staffel und 800 m

Die jeweils zehn Sportlerinnen pro Mannschaft hatten einen Dreikampf mit Laufen, Springen und Werfen zu absolvieren. Zusätzlich mussten vier Athletinnen einen 4 x 50-Meter-Staffellauf und einen 800-Meter-Lauf zurücklegen.
Die Mädchen der WK III/2 belegten nach einem guten Wettkampf Platz 2 hinter der Mittelschule Ebermannstadt. Platz 3 belegte Burgebrach.

Spannung bis zum Schluss

Die Mädchen der WK IV/2 hatten es mit Gegnern aus Ebermannstadt, Mainleus, Neuenmarkt-Wirsberg und Burgebrach zu tun. Der Wettkampf blieb bis zum Schluss spannend. Am Ende jubelten die Herzog-Otto-Schülerinnen über den Titel. Die Mannschaft von Diana Neckermann bereitet sich nun auf das Landesfinale vor. neck