Die Herzo-Werke nehmen im Sudetenring, in der Frauenauracher Straße und in der Uhlandstraße Sanierungsarbeiten an Gas- und Wasserhausanschlüssen vor. Aus diesem Grund sind die betroffenen Straßen im Zeitraum von Montag, 2. März, bis voraussichtlich Freitag, 13. März, für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Das teilt das Bauamt der Stadt mit.

Die Sperrung gilt in der Uhlandstraße auf Höhe des Anwesens mit der Hausnummer 3, im Sudetenring auf Höhe Hausnummer 51 und in der Frauenauracher Straße auf Höhe Hausnummer 25. Für die Fußgänger ist es möglich, an allen drei Baustellen vorbeizukommen. Die Grundstückszufahrten bleiben zugänglich.

Vollsperrung von 7 bis 17 Uhr

Für die Anwohner der Uhlandstraße wird der Verkehr über die Goethestraße, den Welkenbacher Kirchweg und die Dambachstraße umgeleitet. Die Einbahnstraßenregelung wird für den Zeitraum der Baumaßnahmen aufgehoben. Damit die Anwohner im Sudetenring die Baustelle passieren können, gilt die Vollsperrung zwischen 7 und 17 Uhr. Ansonsten ist der Sudetenring halbseitig befahrbar.

Die Stadt Herzogenaurach und die Herzo-Werke bitten um Vor- und Rücksicht im Baustellenbereich und um Verständnis für entstehende Beeinträchtigungen. red