von unserer Mitarbeiterin Gabi Arnold

Coburg — Geduldig lässt sich der Malteserrüde "Jody" sein langes weißes Fell frisieren. "Hans", ein Shih Tzu-Rüde, hat die Prozedur bereits hinter sich. Mit Schleifen im glänzenden Fell und perfekt gestylt sitzt er auf dem Tisch und wartet geduldig auf seinen Auftritt. "Shi Tzu sind seit langem wieder dabei", sagt Ausstellungsleiterin Sigrid-Rosemarie Bähring-Kuhlmey. Insgesamt 85 Vertreter von elf Rassehunden präsentieren sich in voller Anmut und Schönheit.
"Die Aussteller kommen mit ihren Hunden aus dem gesamten Bundesgebiet und sogar aus Dänemark", erklärt Bähring-Kuhlmey. Möpse, Malteser, Cavalier-King-Charles-Spaniel, Chihuahuas und als Besonderheit heuer die Chinese Crested Dogs, die sich als haarlose oder behaarte Variante dem Publikum und vor allem der Jury zeigen.