Herzogenaurach — Die Fachklinik nimmt erneut an den Aktionswochen der Deutschen Herzstiftung teil. Am morgigen Samstag finden von 9 bis 12.30 Uhr im Raum 3008 bei freiem Eintritt mehrere Vorträge statt.
Unter dem Titel "Herz in Gefahr" berichten auf Einladung der Abteilung Innere Medizin/Kardiologie verschiedene Referenten über die koronare Herzkrankheit und den Herzinfarkt.
Unter anderem geht es um Diagnose und Therapie bei einem Herzinfarkt, um die psychischen Probleme bei der koronaren Herzkrankheit, um die Effekte der Bewegung oder auch um die Vorteile der Mittelmeerküche. Im Rondell werden Infostände der Deutschen Herzstiftung aufgebaut.
Im Foyer der Klinik steht außerdem ein Stand, an dem sich die drei Auszubildenden der Fachklinik zur medizinischen Fachangestellten vorstellen und in der Pause Blutdruckmessungen anbieten.