Die Freiwillige Feuerwehr Priegendorf hatte am 8. Dezember zu einem besinnlichen Abend am Feuerwehrhaus eingeladen. Die Verantwortlichen beschlossen, den Erlös des "Adventszaubers" für einen wohltätigen Zweck zu spenden, und zwar für das neu gegründete Kinderhospiz des Hospizvereins Bamberg. Die Bürger Priegendorfs und viele Gäste aus den Nachbargemeinden öffneten Herzen und Geldbeutel und legten ihre Spenden in die Sammeldosen von kleinen Engelchen ein. Zu den Spenden beim "Adventszauber" kamen noch die Einlagen eines Feldscheunen-Gottesdienstes am 4. Advent. So konnte die FFW Priegendorf nun dem Kinderhospiz einen Scheck über 1280 Euro überreichen. red