Zum Abschluss der Tennissaison beim Baur SV Burgkunstadt haben die beiden Herrenteams verloren. Die Damen haben noch ein Nachholspiel und benötigen dann einen Sieg, um den Abstieg noch zu verhindern.


Bezirksliga, Herren

Baur SV Burgkunstadt -
TC Hof II 7:14
Auch in ihrem letzten Saisonspiel unterlag die erste Herrenmannschaft erneut klar. In der nächsten Spielzeit treten die Baur-Herren wieder in der Bezirksklasse 1 an. Stefan Kornitzky und Dorian Uhlein unterlagen jeweils in zwei Sätzen. Adam Nemec setzte sich im Match-Tiebreak durch. David Mrazek sorgte für den zweiten Einzelerfolg, während Michael Schmiedel klar unterlag. Auch Fabrizio Häßlein musste sich knapp geschlagen geben.
In den Doppeln wäre den Baur SVlern fast noch der Sieg gelungen. Mrazek/Uhlein gewannen souverän in zwei Sätzen. Die beiden anderen Paarungen Kornitzky/Häßlein und Schmiedel/Nemec unterlagen jedoch jeweils knapp im Match-Tiebreak, sodass der Sieg nach Hof ging.
Ergebnisse: Mrazek - Herold 6:0, 6:1; Kornitzky - Willmann 2:6, 5:7; Schmiedel - Raithel 0:6, 0:6; Nemec - Peetz 7:5, 2:6, 10:5; Häßlein - Eckhardt 4:6, 5:7; Uhlein - Wüst 1:6, 1:6; Mrazek/Uhlein - Willmann/Peetz 6:3, 6:2; Kornitzky/Häßlein - Herold/Eckhardt 7:6, 3:6, 7:10; Schmiedel/Nemec - Raithel/ Wüst 6:3, 3:6, 9:11


Bezirksklasse 2, Herren

TC Veste Coburg -
Baur SV Burgkunstadt II 11:10
Für die "Zweite" der Baur-Herren endete die Saison mit einer knappen Niederlage. In den Einzeln setzten sich lediglich Nikolas Schneider und Hannes Kern durch, während Johannes Dück, Philipp Geßlein, Ralph Steinert und Ruben Zuniga unterlagen. Im Doppel verkürzten Dück/Geßlein und Kern/ Schneider, doch für eine Wende hätten Steinert/Zuniga gewinnen müssen, die aber klar in zwei Sätzen unterlagen.
Ergebnisse: Hagmayer - Dück 6:2, 6:4; Ivanov - Geßlein 7:5, 6:3; Herpich (w.o.) - Kern 2:6, 1:4; Toman - Schneider 3:6, 4:6; Kotschenreuther - Steinert 6:3, 6:4; Sell - Zuniga 6:1, 6:2; Hagmayer/Ivanov - Dück/Geßlein 7:6, 5:7, 7:10; Herpich/Kotschenreuther - Kern/Schneider 3:6, 6:1, 8:10; Toman/ Sell - Steinert/Zuniga 6:3, 6:1


Bezirksklasse 1, Damen

Baur SV Burgkunstadt -
TV Wallenfels 5:16
Im letzten Heimspiel unterlagen die Baur-Damen gegen den Tabellenzweiten aus Wallenfels. In den Einzeln profitierte Vera Nemcova von der Aufgabe ihrer Gegnerin und holte somit den einzigen Sieg. Tanja Gahn trat verletzungsbedingt nicht an. Julia Wimmer, Julia Fischer, Paula Karnoll sowie Irina Johann mussten ihren Gegnerinnen zum Sieg gratulieren. In den Doppeln sorgten Nemcova/Fischer in zwei Sätzen noch für eine Ergebnisverbesserung.
Ergebnisse: Gahn (w.o.) - Weiß; Nemcova - Kotschenreuther (w.o.); Wimmer - Stumpf 6:2, 2:6, 6:10; Fischer - Erhardt 3:6, 2:6; Karnoll - Müller-Gei 0:6, 1:6; Johann - Krump 1:6, 0:6; Nemcova/Fischer - Weiß/Erhardt 6:3, 6:2; Wimmer/Johann - Stumpf/ Krump 2:6, 4:6; Karnoll/Reuther - Müller-Gei/Müller 2:6, 5:7


Bezirksliga, Junioren 18

TC Lerchenbühl Bayreuth -
Baur SV Burgkunstadt 14:0
Auch im vorletzten Saisonspiel in der Bezirksliga konnten sich die Burgkunstadter Junioren keinen Sieg holen. Hannes Kern, Niklas Dill, David Rotenberger und Noel Zuniga mussten sich in allen Partien klar geschlagen geben und ohne Punktgewinn die Heimreise aus Bayreuth antreten. jufi
Ferner, Kreisklasse 1, Knaben 14: Baur SV II - TC WB Thurnau II 0:14; Kreisklasse 1, Mixed 16: Baur SV - TC Hollfeld 0:14;