Die Mitgliederversammlung 2017 mit Nachwahlen zum Präsidium und Ausschuss des Golfclubs Hauptsmoorwald Bamberg fand in den Räumen des MTV statt. Zu Beginn gab Präsidentin Daniela Reinfelder einen Überblick über die Entwicklungen im vergangenen Jahr und einen Ausblick auf 2017. Mit der Stadt Bamberg und der Bundesimmobilienanstalt fanden 2016 mehrere Besprechungen statt. Ein Ergebnis dieser Termine war die Sicherung des Pachtvertrags. Nach außen konnte sich der Verein im vergangenen Jahr durch die Teilnahme an mehreren Veranstaltungen wie dem Tag des Sports und einer sportlichen Infoveranstaltung für die Bundespolizei präsentieren. Ein besonderes Highlight im vergangenen Jahr war auch das Golfturnier mit Teilnehmern der Partnerstadt Bedford. Um auch in den folgenden Jahren eine große Zahl an Golf-Nachwuchs für den Verein zu begeistern, werden zukünftig im Rahmen einer Kooperation mit der Universität Bamberg Kurse für Studenten angeboten.
Der Antrag auf Entlastung des gesamten Präsidiums wurde einstimmig beschlossen.
Bei den Nachwahlen wurde Ralf Baier, der bereits seit einigen Jahren im Clubausschuss tätig ist, einstimmig in das Amt des Vizepräsidenten gewählt. Ebenfalls ohne Gegenstimmen wurden Michaela Weber, Heidi Schwappach und Benjamin Schweins als Beiräte neu in den Ausschuss gewählt. Eine besondere Ehrung wurde dem scheidenden Vizepräsidenten Heribert Haas zuteil, der dieses Amt seit neun Jahren innehatte und maßgeblich an der Eigenständigkeit des Golfclubs beteiligt war. Auf Antrag des Präsidiums und dem anschließenden Beschluss durch die Mitglieder wurde Heribert Haas die Ehrenmitgliedschaft verliehen. jk