Langjährige Mitglieder des VdK-Ortsverbandes Ziegelhütten wurden bei einer Adventsfeier in der Gaststätte "Zum Hähnchenwirt" geehrt. Walter Herrmann, stellvertretender Vorsitzender des VdK-Kreisverbandes Kulmbach, überreichte Urkunden und Ehrennadeln sowie ein Präsent an Alfred Hempfling für 30 Jahre, Gertraud Goldmann für 40 Jahre und Heinz Geiger für unglaubliche 65 Jahre Mitgliedschaft im VdK Sozialverband.
Geiger unterstützte seinen Verein auch viele Jahre im Ehrenamt. So war er 18 Jahre im Ortsverband und 17 Jahre im Kreisverband als Kassier tätig und führte die Kasse stets vorbildlich. Erst kürzlich konnte er bei bester Gesundheit seinen 85. Geburtstag feiern.
Für zehn Jahre Ehrenamt erhielten Urkunden: Inge Schulz (Vorsitzende) und Inge Jakob (Beisitzerin) sowie für fünf Jahre ehrenamtliche Tätigkeit Karin Zapf (Zweite Vorsitzende und stellvertretende Betreuerin) und Ingrid Wilzok-Ohnemüller (Beisitzerin). Aus gesundheitlichen Gründen leider nicht teilnehmen konnte Hans-Günther Michel. In Abwesenheit wurde er für 30 Jahre Mitarbeit als Jugendvertreter geehrt.
Vorsitzende Inge Schulz bedankte sich abschließend bei allen Sammlern und Sammlerinnen der Aktion "Helft Wunden heilen". red