Am Sonntag, 11. September, von 14 bis 18 Uhr, ist das Heimatmuseum im Schrimpfschen Schloss zu Poppenlauer wieder geöffnet.

Bei einem Rundgang über die vier Etagen begibt man sich auf eine spannende Reise in die Steinzeit, zu den Rittern und den alten Knackern. Dabei wird die Geschichte und Lebensweise der Menschen im Lauertal, durch Anfassen, lebendig. sek