Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Heimatfreunde im Sportheim. Vorsitzender Rainer Gebhardt blickte zunächst unter anderem auf das Ferienprogramm für Kinder und den Skiausflug zurück. Die Jüngsten seien bei den "Ehrabocha Stäudla" sehr gut aufgehoben. Sie repräsentierten mit den Trachtenfrauen den Verein bei kirchlichen und weltlichen Anlässen. Im Bild die Offiziellen und die Geehrten der Kirchehrenbacher Heimatfreunde (von links): Vorsitzender Rainer Gebhardt, Günther Hofmann, Monika Hofmann, Helga Schüpferling, Oskar Dietz und Monika Dietz (alle 25 Jahre), Zweite Vorsitzende Birgit Gebhardt und Sven Kaiser (40 Jahre) Foto: privat