Rudolstadt, in einer waldreichen Landschaft am Rande des Thüringer Waldes und am Ufer der Saale gelegen, ist das Ziel der Tagesfahrt des Bürgerservice der Stadt am Mittwoch, 13. März. Hoch über der Stadt thront majestätisch das Wahrzeichen der Stadt - die Heidecksburg -, das am prunkvollsten ausgestattete Barockschloss Thüringens. Nach einer Führung durch das Schloss und Besichtigung der Ausstellung "Rococo en miniature" in einem Nebengebäude, wird im Burgrestaurant zu Mittag gegessen. Natürlich darf in Rudolstadt ein Besuch des Schillerhauses nicht fehlen. Aus diesem Haus stammt Schillers Frau, Charlotte von Lengefeld, und hier traf er das erste Mal mit Goethe zusammen. Anmeldungen beim Bürgerservice ab Montag, 11. Februar. red