Einen Schaden von mindestens 1000 Euro hat in der Nacht auf Dienstag ein Unbekannter an der Heckscheibe eines geparkten Renaults in der Ketschendorfer Straße verursacht. Das berichtet die Polizeiinspektion Coburg. Der Geschädigte ist ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Kronach, der sein Fahrzeug am Dienstag zwischen 0 und 2 Uhr auf einem Parkplatz gegenüber dem Coburger Klinikum geparkt hatte. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, sah er die Bescherung: Die Heckscheibe des Renaults war eingeschlagen.

Bereits in der Nacht auf Montag wurde die Heckscheibe eines Opel Corsa in der Albrecht-Dürer-Straße eingeschlagen. In diesem Fall entstand ein Schaden von mindestens 1000 Euro. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt in beiden Fällen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 09561/645209. red