Eine böse Überraschung erlebte ein 54-jähriger Kulmbacher am Montagmorgen. Der Eigentümer eines Anwesens in der Pestalozzistraße stellte gegen 8.30 Uhr fest, dass unbekannte Täter die Glasfüllung seiner Haustür mit brachialer Gewalt eingeschlagen hatten. Nach diesem Akt blinder Zerstörung, der sich zwischen 21 Uhr am Sonntagabend und Montagfrüh ereignet haben muss, suchten der oder die Täter das Weite. Die Kulmbacher Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 09221/6090 um Hinweise aus der Bevölkerung. pol