Eine Sicherheitsfirma meldete der Polizeiinspektion Bad Kissingen am Samstagabend, dass sich in den Räumlichkeiten des zurzeit leerstehenden Fürstenhofs eine Person unberechtigt aufgehalten hat. Der junge Mann erhielt von den Mitarbeitern der Sicherheitsfirma ein Hausverbot. Zudem wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch eingeleitet. pol