"Coffee Time" oder das Kochen in der Gemeinschaft hätten allen viel Freude bereitet und zum guten Ansehen des Clubs beigetragen.
Der Club war und ist in Bewegung: Geplant sind wegen der ausgezeichneten Resonanz bei den bisherigen Reisen und Ausflügen noch mehr Tagesfahrten, Kultur- und Kunstprojekte. So steht als nächstes Villach auf dem Programm, Bamberg Partnerstadt in Kärnten. Zu den Höhepunkten in den vergangenen Jahren gehörten ein Besuch beim Regierungspräsidenten in Bayreuth und Einblicke in die Loge der Freimaurer. Der Club war außerdem im Studio Freimann, bei Stechert Stahlrohrmöbel und in Schweinfurt zu Gast, bereiste Südtirol, erlebte den "Rhein in Flammen", den Weihnachtsmarkt in Abensberg und eine feine Weinprobe in Zeil.