Am Samstag, 7. Mai, ist Hofheim wieder Anziehungspunkt für die Mountainbiker in der Region und darüber hinaus. Auf drei verschiedenen Strecken kämpfen sie um Bestzeiten.
Um 14 Uhr fällt der Startschuss auf den Hofheimer Marktplatz. "Königsdisziplin" ist erneut der Haßbergritt, bei dem auf 41,9 Kilometern 976 Höhenmeter zu meistern sind. Der Haßbergsprint ist aber auch kein Sprint im herkömmlichen Sinn. Immerhin ist die Strecke 32,9 Kilometer lang, mit 768 Höhenmetern. Erstmals steht in diesem Jahr auch für Einsteiger ein Wettbewerb zur Verfügung. Auf 21,5 Kilometern stehen 425 Höhenmeter im Weg. Gewertet wird in acht verschiedenen Altersklassen, jeweils Damen und Herren. Beim Haßbergritt und Haßbergsprint gibt es auch eine Mannschaftswertung. Rund 130 Teilnehmer sind gemeldet. red