Rasch aufgeklärt wurde eine Unfallflucht am Dienstagnachmittag in Hofheim. Eine Zeugin meldete sich nämlich gegen 14.12 Uhr bei der Polizei und gab an, in der Oberen Torstraße auf dem dortigen Parkplatz den betreffenden Verkehrsunfall beobachtet zu haben. Sie schilderte, dass ein Fahrer aus einer Parklücke und beim Zurücksetzen auf das gegenüberstehende Fahrzeug gefahren sei. Auch ein Ruckeln am Auto des Unfallverursachers habe sie definitiv wahrgenommen. Ohne seine Personalien bekannt zu geben, setzte der Unfallverursacher seine Fahrt fort. Durch polizeiliche Ermittlungen konnte der Fahrer jedoch ausfindig gemacht werden. Er gab zu, zur genannten Zeit am Tatort sein Fahrzeug ausgeparkt zu haben. Er habe das Unfallgeschehen jedoch nicht bemerkt. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf circa 1500 Euro.