Mit dem Projekt „Natur meets Technology“ ist der Steigerwald um ein einzigartiges umweltpädagogisches Hightech-Projekt reicher. In Zusammenarbeit mit dem Verein „ Artenschutz Franken®“ können die Kinder der Naturpark-Kita Einblicke bekommen in eine Welt, die sonst verborgen ist.

Wie die Einrichtung mitteilt, ist im Eingangsbereich der Kindertagesstätte in der vergangenen Woche ein „Baum“ aus Edelstahl gewachsen. In diesem steckt jede Menge Technik. An den Zweigen des Baumes sind unter anderem ein spezieller Nistkasten befestigt sowie verschiedene Futterstellen. Der Clou daran sind die installierten Kameras, die unter anderem die Futterstelle filmen, aber auch Einblicke in den Nistkasten ermöglichen.

So können die Kinder die Vögel beim Brüten oder Fressen beobachten, ohne sie dabei zu stören. In der Kita werden die Bilder auf einem Flachbildschirm übertragen. Außerhalb der Brutzeit ermöglicht die spezielle Technik den Zugang zu weltweiten Webcams, die zum Beispiel die Aufzucht von Schneeleoparden im Himalaja oder Wasserstellen in der Savanne Namibias zeigen. red