Die Verwaltungsgemeinschaft (VG) Hofheim teilt mit, dass die Umkehrosmoseanlage der Wasserversorgung des Marktes Burgpreppach defekt ist. Die Orte Lohr und Römmelsdorf in der Gemeinde Pfarrweisach werden von der Wasserversorgung Burgpreppach mitversorgt. Aufgrund dieses Defekts kann es zu Überschreitungen des Nitratwertes kommen. Die Familien mit Kindern unter einem Jahr werden laut VG gebeten, kein Leitungswasser zur Babynahrungszubereitung zu verwenden. Die Ultrafiltration findet aber weiterhin statt. red