Ein 23-Jähriger wollte am Freitagmorgen mit seinem Audi von Ostheim kommend in die Ringstraße in Hofheim einfahren. Hierbei übersah er die von Rügheim kommende und somit vorfahrtsberechtigte Fahrerin eines Hyundai . Die Fahrzeuge stießen zusammen, was zu einem Gesamtunfallsachschaden von mehr als 5000 Euro führte. Verletzt wurde niemand. Das Verhalten des Unfallverursachers führt zu einem Punkt in der Verkehrssünderkartei.