Einer Polizeistreife fiel am Donnerstag um 15.15 Uhr in Tretzendorf auf, dass ein 21-Jähriger mit einem Pkw ohne Kennzeichen auf öffentlichem Verkehrsgrund auf und ab fuhr. Die Beamten stoppten den jungen Mann und stellten fest, dass er neben dem fehlenden Kennzeichen auch nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war sowie vier offene Haftbefehle gegen ihn vorlagen. Die Haftbefehle konnte der 21-Jährige mit Zahlungen abwenden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.