Zur Kontrolle der Geschwindigkeit wurde eine Lasermessung auf der Bundesstraße 303 bei Burgpreppach durchgeführt. Ein Opel hatte bei erlaubten 100 Stundenkilometern 137 "Sachen"auf dem Tacho. Bei der Kontrolle wurden bei dem 19-jährigen Fahrer drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein Drogentest verlief positiv. Neben einem Fahrverbot muss der Würzburger mit einem saftigen Bußgeld rechnen.