Im Trinkwasser der Stadt Zeil und der Verwaltungsgemeinschaft Ebelsbach sind coliforme Keime aufgetreten. Wie es zu der Verunreinigung des Trinkwasser des gemeinsamen Wasserzweckverbandes kommen konnte, ist noch unklar, erklärte Zeils Bürgermeister Thomas Stadelmann .

Die Warnung gilt für die gesamte Wasserversorgung in Zeil, Ziegelanger, Schmachtenberg, Krum, Sechstal und Bischofsheim, Ebelsbach, Gleisenau, Steinbach und Schönbach, so Stadelmann. Am Wochenende wurden die Bürger mit Lautsprecherdurchsagen durch die Feuerwehr gewarnt .

Die Keime sind vor allem für Kinder, alte Menschen und Personen mit Immunschwäche gefährlich . Das Gesundheitsamt empfiehlt, das Wasser, das ab sofort gechlort ist, abzukochen, bevor man es trinkt, Narung damit zubereitet oder die Zähne damit putzt. Das Wasser sollte einmal sprudelnd aufgekocht werden und dann langsam – mindestens zehn Minuten lang – abgekühlt werden.

Normalerweise kann das Wasser für die Körperhygiene oder auch für die Geschirrspülmaschine ohne Probleme und ohne zusätzliches Abkochen benutzt werden. Bei offenen Wunden sollte man den Kontakt jedoch meiden. li