Bauvoranfragen und ein Bauantrag standen am Mittwoch auf der Tagesordnung des Bauausschusses der Gemeinde Knetzgau . Wegen einiger fehlender Gemeinderäte war das Gremium nicht beschlussfähig.

Ein Bauherr aus Bad Neustadt stellte eine Bauvoranfrage für den Umbau eines bestehenden Mastschweinestalls in Hainert, um künftig die Tiere in Großgruppen zu halten. Außerdem soll ein überdachter Auslauf angebaut werden, um den Stall zum „Tierwohlstall“ umzubauen. Bürgermeister Stefan Paulus (CWG, SPD ) informierte das Gremium, dass die Gemeinde ein Immissionsgutachten verlangt, um vor allem festzustellen, ob den Anwohnern eine Geruchsbelästigung droht. Das Landratsamt Haßberge wird das Bauvorhaben ebenfalls prüfen und über eine Baugenehmigung dann entscheiden. msch