Der Sander Korb- und Weinmarkt findet am Sonntag, 3. April, ab 10 Uhr im Bereich des Kirchplatzes und der Zeiler Straße in Sand statt. Aus diesem Grund ist die Zeiler Straße im Bereich zwischen der Kreuzung in der Ortsmitte und dem Altmaingelände für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt, teilt die Gemeinde Sand mit. Die Umleitung des innerörtlichen Fahrzeugverkehrs erfolgt durch die obere Hauptstraße und durch die Sandgasse zurück zur Zeiler Straße. Für die gesamte Sandgasse wurde beidseitig ein absolutes Halteverbot angeordnet, damit diese Umleitungsstrecke vollständig von parkenden Fahrzeugen freigehalten werden kann und dadurch auch weitgehend ein Begegnungsverkehr mit Pkws möglich wird. Aufgrund dieser Halteverbote ist ein Gehsteigparken in den sonst freigegebenen Gehsteigbereichen an der Westseite der Sandgasse an diesen Marktsonntag nicht möglich. Die Gemeinde bittet die Anlieger, für ihre Fahrzeuge, soweit diese nicht auf Privatgrund abgestellt werden können, geeignete Ausweichparkplätze, wie den Parkplatz vor der Kleingartenanlage oder den Parkplatz Friedhofstraße zu nutzen. Für Besucher stehen weitere Parkmöglichkeiten auf den beiden Parkplätzen in der Seestraße und am Weinfestplatz zur Verfügung. red