Der Landkreis Haßberge und die Gemeinde Theres erneuern in Wagenhausen die Kreisstraße, den Gehweg und die Seitenflächen sowie Wasserleitung und Regenwasserkanal. Die Maßnahmen liegen im Zeit- und Kostenplan. Davon überzeugten sich der Gemeinderat bei einer Ortsbegehung während seiner Sitzung.

Der Wasserdurchlass am Ortseingang ist bereits fertiggestellt, erklärte Zweiter Bürgermeister Manfred Rott, der die Gemeinderatssitzung leitete. Auch Kanal und Wasserleitungen seien bis auf ein letztes Stück und die Hausanschlüsse verlegt. Insgesamt investiert der Landkreis Haßberge für den Ausbau der Ortsdurchfahrt Wagenhausen 470.000 Euro , wovon circa 410.000 Euro gefördert werden. Die Gemeinde Theres muss für die Anlage von Gehwegen und Seitenflächen 550.000 Euro zahlen, für die es voraussichtlich 336.000 Euro Zuschüsse gibt.

Verbesserung der Infrastruktur

Ferner investiert Theres in die Infrastruktur , wie die Sanierung einer einbindenden Gemeindestraße 56.000 Euro , für Leerrohre für Telefon-/Internetleitungen sind 33.000 Euro vorgesehen; in den Regenwasserkanal fließen knapp 250.000 Euro und für die und Wasserversorgung werden 170.000 Euro fällig.

Die Baustelle soll bis 30. November 2022 fertig sein.