Pater Gottfried Scheer sandte die Sternsinger aus Jesserndorf nach dem gemeinsamen Gottesdienst in Jesserndorf aus, damit sie Licht und den Segen Gottes in die Häuser ihrer Gemeinden bringen. Sie zogen unter Einhaltung der Corona-Regelungen durch die Ortschaften Jesserndorf , Gemünd, Welkendorf, Weißenbrunn und Köslau. red