Regen und Schneeschmelze machen es möglich: In eine riesige Seenlandschaft hat das Hochwasser die Baunachwiesen zwischen Frickendorf und Eyrichshof verwandelt, wie hier an der Bundesstraße 279 in Höhe Eyrichshof ; im Hintergrund die Firma Uniwell. Foto: Helmut Will