In der Nacht zum Sonntag ging bei der Polizei-Inspektion Haßfurt die Mitteilung ein, dass eine Gruppe von Jugendlichen , die von Hellingen in Richtung Königsberg unterwegs war, Leitpfosten herausriss und auf der Fahrbahn verteilte. Polizeibeamte stellten in Hellingen einen beschädigten Blumenkasten sowie weiß-rote Warnbarken fest, die quer über der Fahrbahn lagen. Auch auf dem Radweg nach Königsberg lagen Verkehrsschilder quer. In Königsberg stießen sie auf zerschlagene Bierflaschen, umgekippte Sitzbänke und Mülleimer, die auf der Straße lagen. Den ersten Einschätzungen nach entstand ein geringer Schaden. Am Ortseingang von Königsberg wurde schließlich eine vierköpfige Gruppe kontrolliert. Ob diese mit der Tat in Verbindung steht, wird noch ermittelt. Die Polizei bittet deshalb um Mithilfe aus der Bevölkerung : Wer in der Nacht zum Sonntag ab circa 1 Uhr in Hellingen , Königsberg oder von Hellingen nach Königsberg eine verdächtige Personengruppe wahrgenommen hat, möchte sich unter Telefonnummer 09521/9270 melden. pol