Die Pfarreiengemeinschaft „Am Weinstock Jesu “ sieht sich durch die anhaltend hohen Inzidenzwerte im Kreis Haßberge gezwungen, die Präsenzgottesdienste in Zeil, Sand, Krum und Ziegelanger sowie am Zeiler Käppele weiter bis zum 7. Mai auszusetzen. Die Requien sind laut Pfarramt davon nicht betroffen. Zu beachten ist, dass das Requiem in Zeil am Donnerstag, 29. April, 18.30 Uhr, in der Pfarrkirche nur für angemeldete Trauergäste ist. Der Gottesdienst am Samstag, 1. Mai, findet in Zeil auf dem Freialtargelände am Käppele statt. Es werden keine Bänke aufgestellt; bei Bedarf sind Sitzgelegenheiten mitzubringen; Abstand muss eingehalten werden. Eine Anmeldung im Pfarrbüro ist erforderlich (Ruf 09524/850105). Bei schlechtem Wetter entfällt der Gottesdienst . Die Andacht am 1. Mai um 15 Uhr im Käppele entfällt, ebenso die Andacht in Sand. Am Sonntag, 2. Mai, 10 Uhr, bietet die Pfarreiengemeinschaft wieder einen Livestream-Gottesdienst an. Der Link ist auf der Homepage

www.am-weinstock-jesu.de zu finden oder direkt im Internet auf der Youtube-Seite. red