Einsetzender Regen brachte einen jungen Autofahrer in Schwierigkeiten. Am Donnerstagabend fuhr ein 19-Jähriger mit seinem Pkw auf der Kreisstraße zwischen der Schönbachsmühle und der Passmühle, als starker Regen einsetzte. Auf der nassen Fahrbahn kam der 19-Jährige in einer Kurve mit seinem Auto ins Rutschen und fuhr in den Graben. Er versuchte noch, wieder herauszufahren, rutschte jedoch weiter im Graben entlang, bis das Fahrzeug auf der Seite lag. Der 19-Jährige blieb glücklicherweise unverletzt und konnte sich aus dem Fahrzeug befreien, berichtet die Polizeiinspektion Ebern . Ein Abschleppfahrzeug zog den Pkw aus dem Graben.