Während einer abwechslungsreichen Natur-Kultur-Erlebnisführung am Sonntag, 23. Oktober, von 15 bis 18 Uhr mit Weitblicken bis nach Kloster Banz und zum Staffelberg erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zum vielfältigen Naturpark Haßberge, teilt die VHS mit. Auf den Spuren der Romantik locken auf dieser Route Besonderheiten wie die „Rückertsteine“ und der „Torstein“ in einem verborgenen ehemaligen Landschaftspark.

Die ist etwa sechs Kilometer lang. Mitzubringen sind festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung. Treffpunkt für die kostenfreie Exkursion ist die Kirche beim Schloss Gereuth . Anmeldung bei der VHS-Außenstellenleitung Jasmin Schlee unter Telefon 09536/9233814 oder jasmin.schlee@yahoo.com. red