Ein Jugendlicher hatte am Samstagabend Pech. Wie die Polizeiinspektion Ebern berichtet, fuhr der Jugendliche mit seinem Leichtkraftrad auf der Coburger Straße stadteinwärts. Als er in den Otto-Schnorr-Weg einbog, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte auf die Fahrbahn. Bei dem Sturz zog sich der junge Fahrer glücklicherweise nur eine leichte Schürfwunde am linken Knöchel zu. Es entstand nur leichter Sachschaden. pol