Im Zeitraum vom 27. Mai bis 2. Juni wurde aus einem privaten Gartengrundstück ein kleines Gartenbäumchen entwendet. Außerdem betrat in diesem Zeitraum der Täter wiederholt das Grundstück und schnitt dabei einen Ast von einem Baum ab. Dieser wurde dabei jedoch nicht weiter beschädigt. Was der Täter damit erreichen wollte, kann nur vermutet werden. Der Entwendungsschaden wird mit circa fünf Euro beziffert. Hinweise nimmt auch hier die Polizei Ebern unter 09531/9240 entgegen. pol