Erneut erfreuen sich die Kinder der beiden Krippengruppen im „Wunderland“-Kindergarten über eine Spende: ein weiteres elektrisches Krippentaxi. „Krippen-Opa“ Ulrich Raab spendete anlässlich seines 70. Geburtstages 3000 Euro. Da das „Wunderland“ weiter wächst und die Plätze im vorhandenen Krippentaxi nicht mehr ausreichend waren, ist das zweite Gefährt ein willkommenes Geschenk. Es ermöglicht, Ebern und die Umgebung zu erkunden. red