Der Gospelchor Haßberge unter der Leitung von Dekanatskantor Matthias Göttemann gab in der evangelischen Christuskirche in Haßfurt ein Konzert mit dem Titel „ Gospel Jazz Weltmusik “. In der gut gefüllten Kirche beteiligte sich das Publikum voller Freude, klatschte, sang und schnippte. Begleitet wurde der Chor von einer vierköpfigen Jazzband, die auch mit eigenen Blues- und Jazzstücken brillierte. Sichtlich begeistert und voller Elan standen die Sängerinnen und Sänger nach coronabedingter zweijähriger Pause auf der Bühne und sorgten mit fetzigen, aber auch ruhigen Songs für gute Stimmung. Foto: Doreen Streng