In unserem gestrigen Bericht über die Geflügelpest wurde leider nicht die richtige Telefonnummer angegeben, die die Bürger anrufen sollen, wenn sie tote Vögel finden. Bedauerlicherweise wurde nur die Handynummer genannt, die nur außerhalb der Dienstzeiten gilt (so wie es auch auf der Homepage des Landratsamtes Haßberge steht). Die Redaktion bittet dies zu entschuldigen. Das Veterinäramt Haßberge bittet darum, verendete Wildvögel nicht anzufassen und nicht mitzunehmen, sondern sich direkt an das Veterinäramt, Telefonnummer 09521/27138 beziehungsweise außerhalb der Dienstzeiten an die Mobilfunknummer 0173/5422811 zu wenden. red