Ein Audifahrer hat am Dienstagmittag sein Auto zu Schrott gefahren, berichtet die Polizeiinspektion Haßfurt . Eine 20-Jährige fuhr mit ihrem Renault Twingo auf der Staatsstraße 2274 aus Gleisenau kommend in Richtung Breitbrunn geradeaus, als ein Audifahrer aus der Grundstücksausfahrt Schloss Gleisenau nach links in Richtung Gleisenau abbog. Der 20-jährige Fahrer übersah die von links kommende Vorfahrtsberechtigte und touchierte deren Pkw mit seiner Front an der rechten Seite. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und die Front komplett eingedrückt. Der Sachschaden wird auf circa 2000 Euro beziffert. Der Renault Twingo wurde an der rechten Seite eingedrückt. Die Beamten schätzen den Schaden hier auf circa 1500 Euro.