Das Feuerwehrmuseum in Riedbach /Mechenried (Raiffeisenstraße 8) ist bis Oktober am ersten Sonntag im Monat von 14 bis 17 Uhr bei freiem Eintritt geöffnet. Es sind auch werktags Sonderführungen ab vier Personen kostenfrei möglich, die im Internet unter www.feuerwehrmuseum-mechenried.de oder unter Telefon 09521/3603 vereinbart werden können. Im Feuerwehr-Museum werden die über 180-jährige Entwicklung und Gerätschaften erklärt und gezeigt. Die umfangreiche Ausstellung der Feuerwehrhelme aus dem In- und Ausland wurde neu gestaltet, sie geht ab dem Jahr 1760 bis in die heutige Zeit. Einzige Voraussetzung für den Besuch ist das Tragen einer FFP2-Maske – Desinfektionsmittel stehen bereit. Für Kinder gibt es eine kleine Überraschung. red