Beamte der Polizeiinspektion Haßfurt kontrollierten am Samstag gegen 22.10 Uhr einen 32 Jahre alten Kleinkraftradfahrerauf dem Rad- und Gehweg zwischen Eltmann und Limbach. Im Verlauf der Verkehrskontrolle ergaben sich Hinweise auf zeitnahen Betäubungsmittelkonsum des Fahrers . Da ein diesbezüglicher Drogenvortest positiv ausfiel, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Sollte sie die Verdachtsmomente bestätigen, erwarten den Mann mindestens ein einmonatiges Fahrverbot , 500 Euro Bußgeld und zwei Punkte in der Verkehrssünderkartei in Flensburg.