Zu einem versuchten Dieseldiebstahl kam es am Donnerstag kurz nach 20 Uhr auf dem Parkplatz eines Logistikunternehmens im Gewerbegebiet Sandhof in Ebern . Ein Mitarbeiter bemerkte bei Überprüfung der firmeneigenen Fahrzeuge starken Dieselgeruch und stellte am Tank eines Lkws eine männliche Person fest, die bereits vier Kanister mit Diesel befüllt hatte. Der Täter hatte dazu ein Loch in den Dieseltank gestochen und insgesamt 19 Liter Diesel abgefüllt. Nach kurzer Flucht zu Fuß stieg der Täter in einen weinroten Mercedes mit polnischem Kennzeichen. Der auffällige Mercedes stand zur Tatzeit auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes und war mit mindestens einer weiteren Person auf dem Beifahrersitz besetzt. Die Täter flüchteten auf die Bundesstraße 279 in Richtung Fulda. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte bislang zu keinem Erfolg. Die Kanister wurden sichergestellt und werden auf DNA-Spuren untersucht. Der Sachschaden am Lkw beläuft sich nach ersten Angaben auf etwa 1200 Euro. Zeugen , die Hinweise zu dem weinroten Mercedes oder anderen Auffälligkeiten geben können, werden gebeten, sich unter Telefonnummer 09531/9240 bei der Polizeiinspektion Ebern zu melden.