Kurz vor Frühlingsbeginn blickte der Lions-Club Haßberge jetzt noch einmal in den Advent zurück. Es konnten nämlich die Hauptpreise der Lions-Adventskalender-Aktion an zwei glückliche Gewinner übergeben werden.

Präsident Michael Schlegelmilch freute sich über die weiter gestiegene große Resonanz dieser Aktion und gratulierte den Hauptgewinnern. Auf das Frühjahr freut sich Eduard Fleps, denn er startet mit einem neuen Fahrrad in die Saison, gestiftet vom Bike Store aus Haßfurt. Über ein Musical-Wochenende für zwei Personen in Hamburg freut sich Elisabeth Scheuring. Mit dem Sponsor Klaus Wichler von Frankenland-Reisen aus Burgpreppach wird sie vereinbaren, ob es zum Beispiel "König der Löwen" sein soll, wenn in Hamburg wieder gespielt wird.

Das Einrichtungshaus Büro&Design Greb GmbH stellte einen Bürodrehstuhl zur Verfügung. Leider hat dieser bis heute keinen neuen "Besitzer" gefunden. Für den Kalender mit der Nummer 800862 besteht der Gewinnanspruch nur noch bis Ende März. Hans-Joachim Brandt als Projekt-Verantwortlicher im Lions-Club dankte allen Sponsoren. Firmen nehmen mittlerweile größere Stückzahlen ab, um sie an ihre Mitarbeiter als kleine Aufmerksamkeit zu verschenken.

Der Fünf-Euro-Adventskalender setzte im siebten Jahr mit wieder 2000 verkauften Exemplaren die Erfolgsgeschichte fort. Der Erlös ist die wichtigste finanzielle Basis für die vielfältigen Hilfsaktionen des Lions-Clubs hier im Landkreis wie international. Bis 31. März können Gewinner ihre Preise noch anmelden oder abholen. Die Gewinnnummern sind auf der Club-Homepage (www.lc-hassberge.de) veröffentlicht. sw