Das Gesundheitsamt Haßberge meldet sechs Neuinfektionen mit dem Coronavirus und einen weiteren Todesfall. Dabei handelt es sich um einen 83-jährigen Mann mit Vorerkrankung, der in einer Klinik mit beziehungsweise an Covid-19 gestorben ist. Damit steigt die Zahl der Todesfälle im Landkreis Haßberge auf 69. Die Gesamtzahl der bisher bestätigten Fälle beläuft sich auf 2438 (Stand: Dienstag, 2. März, 14.30 Uhr). 2319 Bürger sind inzwischen wieder genesen. Demnach sind aktuell 50 Personen mit dem Virus infiziert.

Zurzeit werden sieben Personen stationär im Krankenhaus behandelt, davon zwei auf der Intensivstation. In häuslicher Isolation befinden sich 133 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Robert-Koch-Institut bei 29,6 (Stand: Dienstag, 2. März, 0 Uhr). red