Ab sofort gibt es im Bibliotheks- und Informationszentrum (Biz) Haßfurt ein neues Medienformat: die sogenannten Mobi-Hörsticks. Darauf weist die Bücherei hin.

Bei den Sticks handelt es sich um USB-Sticks , auf denen ein komplettes Hörbuch gespeichert ist. Zum Abspielen ist lediglich ein herkömmlicher USB-Anschluss notwendig. Damit begegnen Mobi-Hörsticks der Entwicklung, dass heutzutage vermehrt Notebooks und Autos nicht mehr über CD-Laufwerke verfügen. Durch die Speicherkapazität der Sticks können darauf Hörspiele von bis zu 15 Stunden gespeichert werden. Oftmals passen auch drei oder mehr Geschichten auf einen Stick. Ein Medienwechsel, wie etwa bei gewöhnlichen Hörbüchern auf CD , entfällt hiermit.

Weitere Vorteile

Eine weitere Vereinfachung, die die Sticks mit sich bringen: Wer ein Hörbuch auf einem dieser Sticks anhören möchte, ist nicht auf eine funktionierende Internetverbindung angewiesen. Die Mobi-Hörsticks sind daher problemlos jederzeit und überall sofort einsetzbar und eignen sich laut Bibliothekszentrum besonders gut für unterwegs oder zum Hören im Auto.

Obwohl Streaming-Dienste für Hörspiele boomen, erfreuen sich Hörbücher sehr großer Beliebtheit im Biz. Schon bei Einführung der Tonies im Jahr 2018 zeigte sich, dass neue Medienarten sehr gefragt sind. Von den rund 200 Tonies sind stets über 90 Prozent entliehen.

Das Biz erweitert nun seinen Bestand und sein Ausleihangebot mit diesem zeitgemäßen Angebot und startet mit vorerst fünf Mobi-Sticks, die ab sofort ausgeliehen werden können.

Momentan sind sie im Erdgeschoss auf der Ausleihtheke ausgestellt. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis können sie zwei Wochen entliehen und nach Bedarf verlängert werden.

Das Biz hat derzeit Montag bis Mittwoch von 10 bis 13 Uhr und Donnerstag bis Freitag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. red