Aufgrund der weiter verschärften Corona-Situation weist der CSU-Kreisvorsitzende Steffen Vogel darauf hin, dass die geplante Trauerfeier für Albert Meyer , Staatssekretär a.D. und Ehrenkreisvorsitzender der CSU Haßberge, verschoben werden muss. Albert Meyer war am 26. November 2020 verstorben. In der Hoffnung auf sinkende Corona-Fallzahlen hatte die CSU im November einen Gedenkgottesdienst am 95.Geburtstag von Albert Meyer am 31. März angekündigt. "Leider ist die Lage aufgrund der Mutationen dieselbe wie im November, so dass wir nun auf einen Termin im Sommer hoffen, um der Bürgerschaft einen würdigen Abschied von Herr Meyer zu ermöglichen", so Vogel. Der Kreisverband wird den Termin rechtzeitig bekanntgeben. red