„Endlich Minimalist… aber wohin mit meinen Sachen?! oder warum man sich sein Lieblingsshirt zehnmal kaufen sollte“ lautet der Titel der Ausmist-Comedy am Donnerstag, 27. Januar, in der Stadthalle Haßfurt . Das Kulturamt Haßfurt lädt dazu ein. „Haben wir nicht alle im Lockdown irgendwann mal ausgemistet, es versucht oder es uns zumindest ganz fest vorgenommen?“, sinniert Stefanie Schleicher vom Kulturamt Haßfurt . Gut, dass es Olaf Bossi gibt, der von den Höhepunkten, Herausforderungen, Zweifeln und Erkenntnissen auf seinem Minimalismus-Weg erzählt und seinen Gästen das Gefühl geben wird, nicht alleine zu sein mit dem Chaos der Dinge. Olaf Bossi hatte in den 90ern mehrere Chart-Hits, er ist Schlagerautor unter anderem für Maite Kelly und studierter Medienpädagoge. Tickets (18 Euro im Vorverkauf) gibt es beim Kulturamt Haßfurt oder online unter reservix.de. Wer direkt mit dem Minimalismus anfangen möchte, kann gerne am Donnerstag den Tauschkarton in Anspruch nehmen. Die Veranstaltung findet unter 2G-plus statt. Weitere Infos unter Tel. 09521/688300 oder unter info@kulturamt hassfurt.de. red