Ein aufmerksamer Bürger meldete am Freitagabend der Polizei ein abenteuerliches Fahrzeuggespann aus Pkw und Anhänger, das an beiden Enden mit demselben Kennzeichen versehen durch Hainert fuhr. Offenbar sollte so verschleiert werden, dass der geführte Anhänger nicht zugelassen war. Die Fahrerin des Gespanns konnte ermittelt werden. Sie muss sich nun wegen Urkundenfälschung und anderer Delikte verantworten.