Schwer verletzt wurde ein 16-Jähriger, als er am Dienstag gegen 17.15 Uhr mit seinem Leichtkraftrad die Brückenstraße stadtauswärts in Richtung Knetzgau befuhr. Zur gleichen Zeit kam eine 49-Jährige die Straße An der Flutbrücke heraufgefahren und wollte nach rechts in Richtung Knetzgau abbiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden Leichtkraftradfahrer und kollidierte mit ihm. Der junge Verkehrsteilnehmer wurde von seinem Krad geschleudert und kam nach einigen Metern auf dem Asphalt zum Liegen. Bei diesem Unfall zog er sich schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus in Haßfurt gebracht. Das nicht mehr fahrbereite Krad wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf circa 10 000 Euro.