"Hier sehe ich ganz einfach mehr Möglichkeiten, weil es sich um einen reinen Turnverein handelt, der ein breites Spektrum an Turnangeboten für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene bis hin zu Senioren vorhält." Auch die Geräteausstattung ist hier wesentlich breiter und wird seiner Meinung nach besser gefördert.


Neue Perspektiven für Verein

Gemeinsam trainiert er zur Zeit mit Übungsleiterin Sylvia Hanke die Wettkampfturnerinnen beim TVU. Seine Trainerausbildung eröffnet auch für den TVU ganz andere Perspektiven, weiß Vorsitzender Hartmut Fleischmann. "Wer weiß, was da verlangt wurde, kann sich vorstellen, was für Möglichkeiten es gibt." Als Bereiche nennt er Akrobatik, Equilibristik (Drahtseil, Laufkugel, RolaBola-Balance), Jonglage/Objektmanipulation, Luftartistik (Trapez, Vertikaltuch), Einradfahren, Rope Skipping und die szenische Umsetzung von Bewegungskünsten. Dies alles verbirgt sich unter dem Begriff "Bewegungskünste und Turnartistik". Seit vergangenem Jahr ist Harald Kaiser auch als Referent für Sportabzeichen im BLSV-Kreisverband Kronach im Vorstand vertreten. eh